Schutzmasken

Mund und Nasenschutz-Masken lassen sich relativ einfach selbst nähen. Voraussetzung ist natürlich, dass man eine Nähmaschine hat und damit umgehen kann.
Die Feuerwehr Heigenbrücken hat noch Maskenvlies übrig, dass sie kostenlos zur Verfügung stellt. Bitte melden Sie sich bei Bedarf direkt bei der Feuerwehr.

Wer seine Masken nicht selbst nähen möchte oder kann, bekommt natürlich auch im Internet oder der Apotheke (mehr als 15 Euro) welche.

In Heigenbrücken kann man in Marthas Nadelöhr Masken mit verschiedenen Mustern für circa 6 Euro bekommen. Bitte vorher bei Martha Bachmann anrufen (Tel.: 8430)!

Falls Sie auch für andere Menschen Masken nähen und verkaufen (oder verschenken?) möchten, melden Sie sich einfach bei uns (06020 4949810). Wir geben dann gerne Ihre Telefonnummer auf dieser Seite mit an.